Rechtsanwalt Ulrich Borgs ist seit 1987 als Rechtsanwalt zugelassen; 1989 gründete er die Anwaltskanzlei in Vilshofen, die seit 1999 zusammen mit Rechtsanwalt Dr. Thomas Kreideweiß als Sozietät betrieben wird.

Geprägt durch die Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels– und Wirtschaftsrecht von Professor Dr. Burkhard Schmiedel an der Universität Passau liegt der Schwerpunkt seiner Tätigkeit in allen zivilrechtlichen Fragen, also dem Bürgerlichen Recht unter Einschluss des Handels- und Gesellschaftsrechts.

Seit Juli 2002 ist Herr Borgs auch Fachanwalt für Familienrecht. Das Ehe- und Familienrecht berührt sehr viele Bereiche des allgemeinen Zivilrechts, wenn es zur Trennung von Eheleuten kommt (Mietverträge, Darlehen, gemeinsame Schulden, gemeinsames Eigentum). Die Besonderheiten des Eherechts (Sorgerechtsfragen, Unterhalt und Güterstand) führten zum Erwerb von Spezialkenntnissen.

Im Jahre 2006 hat Rechtsanwalt Borgs auch die Fachanwaltsausbildung Erbrecht zum Erwerb des Fachanwaltstitels für das Erbrecht erfolgreich abgeschlossen.

Rechtsanwalt Borgs – Jahrgang 1953 – stammt aus dem Ruhrgebiet und hat sein rechtswissenschaftliches Studium an der Ruhruniversität Bochum im Jahre 1980 abgeschlossen. Seit seiner Tätigkeit an der Universität Passau im Jahre 1981 lebt Rechtsanwalt Borgs in Niederbayern, wo er das Referendariat und das zweitejuristische Staatsexamen absolvierte.

Rechtsanwalt Borgs ist Mitglied des Deutschen Anwaltsvereins, des Deutschen Juristentages, des Verbandes der Allgemeinen Luftfahrt e.V. (AOPA), sowie des Arbeitskreises fliegender Juristen und Steuerberater.